Novoline Online Casino & Glücksspiel mit Spannung erwartet

Novoline Online Casino & Glücksspiel mit Spannung erwartet

Mitte März ist es wieder soweit. Zum 16. Mal treffen an der Universität Hohenheim Vertreter der Glücksspielindustrie zusammen, um gemeinsam aktuelle Themen zu diskutieren, die vor allem für die großen Novoline Casinos und Glücksspielanbieter, Vereine, Institutionen und Regulierungsbehörden der Branche von Bedeutung sind. Am 12. und 13. März stehen auf dem Programm auch zwei Podiumsdiskussionen. Wie bereits 2018 werden dabei große Namen gemeinsam aktuelle Themen erörtern. Mit dabei ist in diesem Jahr unter anderem Mathias Dahms vom Deutschen Sportwettenverband wie auch Georg Stecker von der Deutschen Automatenwirtschaft.

Mann mit Mikrofon spricht; im Vordergrund Schreibtisch und offener Laptop.
Neben vielen Worten werden die Beiträge und Diskussionsrunden des Symposiums natürlich auch von digitalen Medien begleitet.

Von Werbung bis Biometrie

Die Themenschwerpunkte der Podiumsvorträge liegen beim Symposium Glücksspiel 2019 neben dem Bereich Marketing und Zertifizierungsfragen beim Thema Suchtprävention.  Zu diesem Thema werden auch Vertreter des baden-württembergischen Landtags erwartet, sodass auch die politische Perspektive Gehör findet.

Damit aber noch lange nicht genug. Denn auch abseits dieser fast schon üblichen Themen, wenn in Deutschland über den Glücksspielmarkt diskutiert wird, gibt es allerlei innovative Vorträge zu hören, unter anderem auch über technische Neuerungen, die für die Glücksspielindustrie interessant sein können.

Vor allem die Vorträge von Dennis Schlegel zum Thema Blockchain-Technologie sowie die Präsentationen von Dr. Jürgen Pampus, Dr. Jens-Uwe Garbas und Dr. Stefan Bring zum komplexen Thema Biometrie dürften von Interesse sein und einige womöglich gar unerwartete Perspektiven auf die Zukunft des Glücksspielsektors in Deutschland öffnen. Dazu gehören Vorträge zur Gesichtserkennung als Identifikationsmethode sowie zur Gefühlserkennung mittels biometrischer Methoden.

Veranstaltet wird das Symposium von der 2004 gegründeten Forschungsstelle Glücksspiel der Universität Hohenheim. Über 20 Wissenschaftler unterschiedlicher Fachdisziplinen beschäftigen sich mit dem Thema  Glücksspiel unter den Gesichtspunkten Verbraucherpolitik, Mathematik und Statistik, den Kommunikations- und Informationswissenschaften, Spieltheorie bis hin zur Psychologie, Recht und Medizin.

Die Vortragsthemen des 16. Symposiums Glücksspiel in der Übersicht:

  • Begründung des Lotteriemonopols
  • Vollzug und Vollzugsdefizite
  • Zertifizierung und Akkreditierung
  • Werbung
  • Organisation der Glücksspielsuchtforschung, -hilfe und -prävention
  • Zusammenarbeit Suchthilfe und Anbieter
  • Maßnahmen zum Spieler- und Jugendschutz
  • Technische Entwicklungen: Biometrie und Blockchain

Wer im Audimax der Universität Hohenheim selbst vorbeischauen und die einzelnen Diskussionen und Vorträge live verfolgen möchte, kann sich noch bis zum 25. Februar anmelden. Als Zuschauer darf praktisch jeder teilnehmen. Die Kosten liegen bei 350 Euro pro Karte und berechtigen zum Zutritt in die Garbenstraße 30 in Hohenheim sowohl am 12. als auch am 13. März. Die Universität Hohenheim empfiehlt zudem, sich rechtzeitig um Übernachtungsmöglichkeiten zu bemühen.

Wer sich einen Überblick darüber verschaffen möchte, welche Experten zu welchen Themen Stellung beziehen und wann mit welchen Vorträgen zu rechnen ist, der hat die Möglichkeit, das aktuelle Programm des 16. Symposiums Glücksspiel online als PDF anzusehen bzw. kostenlos herunterzuladen.

Symposium mit reichlich Prominenz

Natürlich könnte aber nicht guten Gewissens von einem Symposium gesprochen werden, wenn nicht auch reichlich geballtes Fachwissen in Person mehrerer hochrangiger Vertreter der Glücksspielindustrie erwartet werden könnte. Neben Prof. Dr. Tilman Becker, dem Leiter der Forschungsstelle Glücksspiel, werden aber auch andere bekannte Namen vor Ort zu erwarten sein – ein Überblick:

  • Georg Stecker: Georg Stecker ist Vorstandssprecher der Deutschen Automatenwirtschaft, die gegenüber Politik, Verwaltung und Medien die Interessen der Branche vertritt. Der Dachverband machte erst kürzlich auf sich aufmerksam, weil er sich Bastian Schweinsteiger als Testimonial für die Ende 2018 gestartete Kampagne gegen illegales Glücksspiel sicherte.
  • Mathias Dahms: Mathias Dahms ist derzeit ehrenamtlicher Präsident des Deutschen Sportwettenverbandes e.V. und zudem Geschäftsführer der XTiP Sportwetten Vertrieb GmbH. Zuvor war er unter anderem als CEO bei der Mybet Holding tätig.
  • Dr. Dirk Quermann: Dr. Dirk Quermann ist Geschäftsführer von Merkur Interactive und wird auf dem Symposium Glücksspiel in Hohenheim den Deutschen Online Casinoverband personell vertreten, in dem er selbst als Präsident fungiert. Zudem ist Dr. Dirk Quermann seit jüngster Zeit auch Teil der neuen Führungsebene der Gauselmann Gruppe. Als Sprecher der Geschäftsführung kümmert er sich vor allem um den Bereich Sportwetten.

Symposium 2018 mit klarem Fazit

Dass die Glücksspielbranche in Deutschland statisch sei, kann sicherlich kaum behauptet werden. Dies beweist die jährliche Zusammenkunft der wichtigsten Vertreter deutscher Glücksspielunternehmen und -einrichtungen im Symposium Glücksspiel an der Universität Hohenheim. Bereits 2018 leisteten sich die Teilnehmer und Veranstalter teils intensive Diskussionen, kamen am Ende aber dennoch zu einem klaren Fazit.

Die Forderungen des 15. Symposiums aus 2018 waren daher relativ eindeutig: Bund und Länder sollten eine bundesweit einheitliche Regulierung umsetzen. Da Bund und Länder mittlerweile aber aufeinander zugegangen sind, stehen 2019 endlich auch andere Themen auf der Agenda.

ARES Das Beste Novoline Online Casino 2018 - 2019

Scientific Games Lizenzvereinbarung  bis 2025

Scientific Games Lizenzvereinbarung bis 2025

Spieleentwickler Scientific Games hat seine Lizenzvereinbarung mit Hasbro über die exklusive Verwendung von Marken wie Monopoly und 15 weiteren verlängert und ausgebaut. Bis 2025 darf Scientific Games als einziger iGaming Anbieter Online Glücksspiele mit der Marke Monopoly vertreiben. Mit der Erneuerung wird das Abkommen erstmalig auch Tischspiele umfassen.

Das Brettspiel Monopoly mit Würfel, Figuren, Häusern und Hotels.

Das Brettspiel Monopoly mit Würfel, Figuren, Häusern und Hotels.

Der amerikanische Entwicklerstudio Scientific Games mit Sitz in Las Vegas hat eine alte Lizenzvereinbarung mit dem Spielwarenhersteller Hasbro erneuert. Seit über 20 Jahren arbeiten die beiden US Unternehmen, um die Marke Monopoly auch im Online Glücksspiel zu entwickeln. Das jüngste Abkommen, welches kurz vor dem Jahreswechsel abgeschlossen wurde, verlängert diese Lizenzvereinbarung bis zum Jahr 2025.

“Seit 1998 haben wir mit Hasbro zusammengearbeitet, um die Marke Monopoly als Säule für Innovation auszubauen um eine der beliebtesten Marken in der iGaming Branche zu werden. Dieses neue Abkommen demonstriert die Stärke unserer großartigen Zusammenarbeit und zelebriert die Popularität der Marke Monopoly als Kaufargument für Automatenspiele und Lottoscheine. Durch das Abkommen erhalten wir das Privileg, die Marke in ein breiteres Portfolio an Produkten und Spieltypen einzubauen. Wir freuen uns, weiterhin mit Hasbro zusammenzuarbeiten und sind begeistert, Monopoly auf das nächste Level im iGaming zu bringen.”Barry Cottle, Präsident und CEO von Scientific Games

Lizenzvereinbarungen umfassen nun auch Spiel des Lebens und Yahtzee

Die jüngste Lizenzvereinbarung verlängert nicht nur die Nutzungsrechte der Marke Monopoly bis zum Jahr 2025, sondern weitet diese aus und vertieft die Zusammenarbeit der beiden Spielehersteller. Während Scientific Games die Nutzungsrechte für die Marke Monopoly für bestimmte Spieltypen bereits seit 1998 innehat, darf der Softwarehersteller nun auch digitale Tischspiele, die im Monopoly-typischen Stil gestaltet sind, anbieten.

Des Weiteren wird das Abkommen um 15 zusätzliche Spiele erweitert. Unter diesen sind einige namhafte Titel wie beispielsweise das Spiel des Lebens, Schiffe versenken, Yahtzee und Cluedo. In den Vereinigten Staaten und Kanada kommen außerdem die Nutzungsrechte für Scrabble dazu.

“Seit über 90 Jahren ist Hasbro bemüht, ein einzigartiges Spielerlebnis zu schaffen und dass Spielerinnen und Spieler darauf vertrauen können. Unsere langjährige Zusammenarbeit mit Scientific Games gab uns die Möglichkeit, das Spielerlebnis von Monopoly auch durch Lotterietickets, Online Casinos und Lokale Spielhallen und nun auch Tischspiele weltweit zu vermitteln. Wir sind stolz darauf, dass unsere Markenikone zum Beschleuniger von Innovation in der iGaming Branche geworden ist und freuen uns auf eine noch engere Partnerschaft mit Scientific Games.”Mark Blecher, Senior Vice President für Unternehmensstrategie bei Hasbro

Monopoly Slots und Apps seit vielen Jahren Kassenschlager

Monopoly ist sowohl als Brettspiel, als auch im iGaming Sektor eines der gefragtesten Spiele. Das Kultspiel feierte vor wenigen Jahren seinen 80. Geburtstag und wurde nach Angaben von Hasbro bis heute in 47 Sprachen und über 114 Ländern verkauft. Das Brettspiel wird ständig neu aufgelegt und existiert in über 300 lizensierten Sondereditionen wie beispielsweise Monopoly Fortnite, Monopoly Star Wars oder Monopoly Deutschland. Ähnlich wie bei Automatenspielen baut die Spielmechanik von Monopoly überwiegend auf Glück und Zufall auf.

Mit über 2,2 Millionen Spielerinnen und Spieren ist das Automatenspiel Monopoly Slots, welches von Scientific Games entwickelt wurde, ebenfalls sehr verkaufsstark. Laut Angaben des Unternehmens wurde der Automat weltweit 750 Millionen Minuten gespielt. Dementsprechend wurde der Spielautomat rund 6 Milliarden Mal gedreht.

Hasbro und Scientific Games: Zwei Spielgiganten arbeiten zusammen

Monopoly wurde 1933 von Charles Darrow Erfunden und zunächst in Eigenverlag vertrieben. Zwei Jahre Später erwarb der traditionsreiche amerikanische Spielwarenhersteller Parker Brothers die Rechte und initiierte den Verkauf des Spiels Monopoly im großen Stil. In den Besitz von Hasbro gelang die Marke Monopoly schließlich 1991, mit der Übernahme von Parker Brothers durch die Amerikanischen Hassenfeld Brothers und ihren Konzern Hasbro Inc. Hasbro ist inzwischen der weltgrößte Spielehersteller und wird im NASDAQ-100 Index angeführt. Unter den Bekanntesten Marken, die dem Konzern gehören, finden sich neben Monopoly auch Nerf, My Little Pony, Transformers, Play-Doh und Magic: The Gathering.

Auch die Scientific Games Corporation behaust unter ihren Tochterfirmen einige Größen der Spieleindustrie. Zum Produktangebot des Konzerns gehören nicht nur mechanische Automatenspiele und Sofortlotterien wie Rubbellose, sondern auch digitale Automatenspiele, Spielsysteme und Wettterminals. Der Konzern mit Hauptsitz in Las Vegas wird ebenfalls an der amerikanischen Börse gehandelt. Scientific Games stellt weltweit etwa 8.600 Mitarbeiter. Ähnlich wie Hasbro setzt der Konzern auf Lizenzpartnerschaften. So hat Scientific Games beispielsweise auch Rechte für die James Bond Filme, Soundtracks und Slogans inne und entwickelt Spiele auf deren Basis.

Wild Maverick ™ Neu im Novoline Online Casino 2019

Wild Maverick ™ Neu im Novoline Online Casino 2019

Wild Maverick ™ Neu im Novoline Online Casino

Dieser neue Novoline Online Casino Cowboy spielt für Feste. Er ist ein wahrer Wilder Maverick ™ – lassen Sie ihn auf 10 Reihen los und er wird Ihnen viele Gewinne einbringen!

WILD BUCKLE ersetzt alle Symbole außer dem BONUS-Symbol (Scatter). 3 verstreute BONUS-Symbole lösen 10 Freispiele mit Fixed Wilds aus – alle WILDS, die auf den Rollen erscheinen, werden während des Features in ihrer Position fixiert.Neue Freispiele werden bei aktuellen Wetten und Linien gespielt und können während des Features nicht erneut gewonnen werden.

Do’s and Don’ts in Online Casinos 2019

Do’s and Don’ts in Online Casinos 2019

Wer sich zum Glücksspiel hingezogen fühlt, wird früher oder später einen Schritt in ein Online Casino wagen. Anders als beim Online-Gambling gibt es hier aber einige Verhaltensregeln, die man beachten sollte. Durch unsere Tipps können Sie entspannt an den Spielen teilnehmen. Dabei sollten Sie keine Angst haben, etwas falsch zu machen. Wir stellen die wichtigsten Do’s and Don’ts im Online-Casino 2019 vor. Vieles lernen Sie aber nur durch Erfahrung.

Das Bild zeigt eine Straße mit dichtem Straßenverkehr, hohe Gebäude und Casinos in Las Vegas bei Nacht.

Egal ob Las Vegas, Hamburg oder Rotenburg Wümme, im Casino sollten Sie sich angemessen verhalten. (Bildquelle)

Haben Sie noch nie einen Fuß in ein Casino gesetzt, ist es fast unmöglich, Fehler zu vermeiden. Auch erfahrene Spieler begehen hin und wieder einen Fauxpas. Für Casino-Anfänger gibt es leider kein Handbuch, in dem jede kleine Regel und der Verhaltenskodex für Glücksspiele aufgelistet sind. Die meisten Vorschriften lernen Sie, wenn Sie selbst den Schritt ins Casino wagen – vor allem dann, wenn Sie selbst Verstöße begehen.

Die meisten Verstöße werden zum Glück nicht besonders hart bestraft. Eine ernsthafte Ermahnung oder böse Blicke können Sie zwar ernten, aber in der Regel wird Ihnen niemand auf die Finger schlagen, wenn Sie beim Face-up-Blackjack Ihre Karten berühren. Allerdings können sich einige Fehler auf Ihre Gewinne auswirken.

Daher ist es wichtig, sich mit den Regeln der Spiele, an denen Sie teilnehmen wollen, intensiv auseinanderzusetzen. Nutzen Sie im Vorfeld doch kostenlose Apps, mit denen Sie Casinospiele mit Spielgeld testen können. Das ist zwar nicht mit dem Thrill eines echten Casinobesuchs verbunden, bringt Ihnen aber ohne Risiko die Spielregeln näher.

Verhaltensregeln bei einzelnen Spielen

Darüber hinaus sollten Sie einige Verhaltensregeln beachten, die natürlich über die Spielregeln hinausgehen. Wir fassen wichtige Regeln für folgende Casinospiele kurz zusammen:

  • Automatenspiele
  • Blackjack
  • Poker
  • Roulette
  • Craps

Typische Fehler bei Automatenspielen

Bei Automatenspielen sollten Sie beispielsweise nicht an mehreren Slots spielen. Zum einen bieten die Automaten alle die gleiche Gewinnchance, zum anderen kommen Sie so nicht in Konflikt mit anderen Spielern, die den Platz als frei eingeschätzt haben.

Darüber hinaus ziemt es sich nicht, besonders lange den Automaten zu besetzen, wenn man nicht am Platz ist. Wollen Sie nur kurz frische Luft schnappen oder Ähnliches, drehen Sie den Becher mit Jetons um, so dass die anderen Spieler wissen, dass Sie in Kürze wieder da sind.

Das No-Go beim Blackjack

Wie bereits erwähnt sollten Sie die Karten beim Blackjack nicht berühren, wenn diese offen ausgeteilt werden. In der Vergangenheit war es tatsächlich üblich, dass die Dealer dem Gast in solch einem Fall auf die Hand schlugen. Das passiert heute zwar nicht mehr, aber Sie erhalten dennoch eine Ermahnung.

Anfängerfehler beim Poker

Beim Poker gibt es indes auch einige Punkte, die Sie beachten sollten. Zunächst ist es nicht gerne gesehen, wenn gutgemeinte Ratschläge verteilt werden. Das ist zwar in einer Home-Runde durchaus einmal akzeptabel – auch wenn meist nicht alle Spieler damit einverstanden sind –, aber im Casino verpönt. Jeder Spieler hat seine eigene Strategie und lässt sich ungern aus dem Konzept bringen. Behalten Sie Ihre Meinung zur besten Vorgehensweise also für sich. Das kann sich zudem auch positiv auf Ihre Gewinne auswirken.

Ebenso gehört es sich nicht, im Casino nach den gefoldeten Karten der Gegner zu fragen. Wer seine Karten zeigen will, zeigt sie. Wer das nicht möchte, hat auch das Recht, diese verdeckt wegzulegen. Respektieren Sie dieses Recht und machen sich mit derlei Aufforderungen nicht unbeliebt.

So sollten Sie Roulette (nicht) spielen

Beim Roulette müssen Sie den richtigen Zeitpunkt des Setzens abpassen. Wenn der Croupier seinen Rechen auf dem Tisch hat, dürfen keine Chips gesetzt werden. Darüber hinaus gehört es sich, die Chips nach Ihrer Wertigkeit zu ordnen – was übrigens auch für die Kartenspiele gilt.

Die Jetons mit dem höchsten Wert gehören gut sichtbar nach oben auf den Stapel, so dass die Mitspieler auch erkennen können, wie viele Chips Sie noch haben. Werden Jetons mit hohem Wert absichtlich versteckt, kann dies sogar bestraft werden.

Vorsicht vor diesem Fehler bei Craps

Versuchen Sie sich am Würfelspiel Craps, sollten Sie darauf achten, nur eine Hand zu benutzen. Das Berühren der Würfel mit beiden Händen ist genauso verboten wie das Verwenden anderer Körperteile – beispielsweise die glücksbringenden Lippen Ihrer Begleitung. Das kann durchaus einen Verweis nach sich ziehen. Zudem wird das Spiel unterbrochen, damit die Angestellten die Würfel auf Unregelmäßigkeiten hin überprüfen können.

Allgemeiner Verhaltenskodex im Casino

Abgesehen von den speziellen Spielen sollten Sie sich natürlich auch allgemein angemessen verhalten. Hilfreich können folgende Verhaltensregeln sein:

  • Lassen Sie den Selfie-Stick zu Hause: In den meisten Casinos ist das Fotografieren nicht gerne gesehen. Das gilt vor allem für andere Besucher, die sich ungern für fremde Fotos ablichten lassen.
  • Telefonieren Sie nicht an den Tischen: Ohnehin sollten Sie das Smartphone während des Casinoaufenthaltes besser ausgeschaltet lassen. Wenn Sie t54%RXelefonieren müssen, stehen Sie vom Tisch auf, um die anderen Gäste nicht zu stören.
  • Beachten Sie den Dresscode: Informieren Sie sich über den Dresscode, bevor Sie zum Casino aufbrechen. In vielen Spielbanken ist die Kleiderordnung mittlerweile etwas lockerer, in anderen jedoch sind die Regeln etwas strenger. Für Männer ist es meist leicht: Hemd, Sakko und schicke Hose. Frauen finden dank schöner Abendkleider aber auch meist das richtige Styling für das Casino.
  • Trinken Sie in Maßen: Wenn Sie beim Glücksspiel Alkohol konsumieren möchten, achten Sie auf ein verträgliches Maß. Es geht um Spaß und darum, dass alle Besucher eine gute Zeit haben. Nicht nur für andere Gäste kann es unangenehm werden, wenn Sie zu viel trinken. Auch die Verluste können sich so unnötig erhöhen.
  • Geben Sie Trinkgeld: In den meisten Ländern wird erwartet, dass Sie dem Dealer ein Trinkgeld geben. Es muss auch nicht viel sein, aber ein, zwei Euro nach einem guten Gewinn bzw. fünf Euro, wenn Sie den Tisch verlassen, sind durchaus angemessen und für jede Person, die ein Casino besucht, sicherlich zu verkraften.

Bei Ahnungslosigkeit ganz einfach nachfragen

Wie Sie sehen, ist ein Casinobesuch mit einigen Regeln verbunden. Wenn Sie sich aber an die gängigsten Regeln halten, steht einem fröhlichen und entspannten Abend nichts entgegen. Dabei sollten Sie keine falsche Scheu haben, die Mitarbeiter um Hilfe zu bitten.

Abgesehen davon, dass diese den Spielbetrieb aufrechterhalten sollen, sind sie dafür da, Ihnen eine gute Zeit zu verschaffen. Sollten Sie dennoch einmal ins Fettnäpfchen treten, merken Sie sich die Regel und starten Sie die nächste Runde.

ARES Das Beste Novoline Online Casino 2018 - 2019

Neues Novoline Spiel Online 2019

Neues Novoline Spiel Online 2019

Neu im Novoline Casino 2019

The Lady of Wallstreet™

Neu bei Novoline das Geld schläft nicht… erst recht nicht im Novoline Online Casino 2019, Schließen Sie sich der Quest bei der Suche nach Bargeld in diesem Spiel an und sehen Sie, welche Reichtümer die Lady in der Freispiele-Funktion für Sie bereit hält.

BUSINESS LADY ersetzt alle Symbole mit Ausnahme des DOLLAR-Symbols (Scatter) und verdoppelt die Gewinne, wenn sie ausgewechselt werden. 3 oder mehr verstreute DOLLAR-Symbole lösen 15 Freispiele aus. Neue FreiSpiele können während des Zusatzes erneut unbergenzt gewonnen werden. Auch 2019 wieder mal ein Brandneues Novoline Spiel welches das Zeug zum Kult Game besitzt.